News
Nächstes Rennen

GT3-Saisonabschluss für Hubert Haupt auf der Nordschleife

12. Oktober 2016 - Am vergangenen Wochenende stand für den Münchner Hubert Haupt das letzte GT3-Rennen für dieses Jahr auf der Nürburgring-Nordschleife an: Im neunten und vorletzten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft teilte sich der Ex-DTM-Pilot das Cockpit des BLACK FALCON Mercedes-AMG GT3 #6 mit Andreas Simonsen (SWE) und Gerwin Schuring (NED). Lange Zeit lag das Trio auf Podiumskurs, konnte das Rennen aber aufgrund eines Unfalls in der letzten Runde nicht beenden.

Weiterlesen

Starke Leistung wird am Ende nicht belohnt

20. September 2016 - Das vorletzte Rennen der Blancpain GT Series – gleichzeitig das Finale im Endurance Cup – stand am vergangenen Sonntag auf dem Rennkalender von Hubert Haupt. Auf dem Nürburgring konnte der Ex-DTM-Pilot einmal mehr mit einer starken Leistung aufwarten, die jedoch unbelohnt blieb: Im Mercedes-AMG GT3 #57 von BLACK FALCON, den sich Haupt mit Adam Christodoulou (GBR) und Andreas Simonsen (SWE) teilte, kam das Trio auf dem 18. Platz ins Ziel.

Weiterlesen

Rundenrekord und Pole-Position beim Highlight-Rennen der VLN-Saison 2016

05. September 2016 - Am Ende steht für Hubert Haupt beim Highlight-Rennen der VLN-Saison 2016, dem ROWE 6 Stunden ADAC-Ruhr-Pokal-Rennen, der sechste Platz auf dem Tableau. Überstrahlt wird dieses Ergebnis jedoch vom neuen Rundenrekord, den der Mercedes-AMG GT3 #7 des Ex-DTM-Piloten in den Asphalt der VLN-Variante der Nürburgring-Nordschleife einbrannte: In einer Fabelzeit von 7:54.497 Minuten sicherte sich das BLACK FALCON Team um den Münchner im Qualifying die Pole-Position.

Weiterlesen

VLN Highlight in der „Grünen Hölle“

31. August 2016 - Hubert Haupt geht als Vorjahressieger in das Highlight-Rennen der VLN Saison 2016: Beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen (Samstag, 3. September, 12 Uhr) teilt er sich das Cockpit mit Manuel Metzger (GER), Gerwin Schuring und Yelmer Buurman (beide NED).

Weiterlesen

Comeback nicht belohnt: Aufregende und turbulente 24 Stunden in Spa

01. August 2016 - Hubert Haupt konnte die 24-Stunden von Spa leider nicht beenden, wurde aber noch auf dem 33. Platz gewertet. Beim Saisonhighlight der Blancpain GT Series zeigten der Münchner und seine Teamkollegen Adam Christodoulou (GBR) und Andreas Simonsen (SWE) eine beeindruckende Aufholjagd vom Ende des Feldes, die schlussendlich nicht belohnt wurde. Das BLACK FALCON Trio musste den Langstreckenklassiker in den Ardennen mit dem Mercedes-AMG GT3 #57 vorzeitig beenden.

Weiterlesen